Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hoffnung auf sinkende Arbeitslosenzahl: Daten für September

30.09.2020 - Wachsende Zuversicht in der Industrie, anhaltend gute Buchungszahlen im Tourismus und hohe Investitionen des Staates schüren die Hoffnung auf wieder steigende Beschäftigung in Mecklenburg-Vorpommern. Am Mittwoch (10.00 Uhr) gibt die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit in Kiel die Arbeitsmarktdaten für den Monat September bekannt. Bereits im August hatte sich die Stimmung am Arbeitsmarkt leicht aufgehellt. Die Zahl der Erwerbslosen im Nordosten sank zum Vormonat um 1,1 Prozent auf etwa 65 100. Allerdings waren damit noch immer rund 10 000 Menschen mehr ohne Job als im August 2019. Als Grund gelten die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie.

  • Das Logo der Bundesagentur für Arbeit leuchtet. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archvibild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Logo der Bundesagentur für Arbeit leuchtet. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archvibild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren