Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hygieniker: Neue Corona-Varianten in MV Frage der Zeit

27.01.2021 - Nach Aussage des Leitenden Hygienikers der Universitätsmedizin Greifswald ist es nur eine Frage der Zeit, bis die britische oder südafrikanische Corona-Mutante in Mecklenburg-Vorpommern auftritt. «Wenn sie noch nicht da ist, wird sie zu uns kommen. Davon gehe ich aus», sagte Nils-Olaf Hübner am Mittwoch in Greifswald. «Wir sind ja nicht abgeschottet.»

  • Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bisher sei eine solche Variante im Land nicht nachgewiesen worden. «Das bedeutet nicht, dass sie nicht da ist.» Panik sei die falsche Reaktion, nötig sei stattdessen Aufklärung. Die Maßnahmen, die man seit Anfang der Pandemie gegen die Ausbreitung des Virus ergriffen habe, funktionierten auch weiter. Die neuen Varianten geben laut Hübner aber Anlass dazu, zu überprüfen, ob man sie auch konsequent genug umsetze und wo man eventuell noch nachschärfen müsse.

Hübner baut in Greifswald ein Zentrum zur Sequenzierung des Corona-Virus auf. So soll ein Überblick darüber ermöglicht werden, welche Varianten des Coronavirus wo in Mecklenburg-Vorpommern vorhanden sind. Dazu sollen gezielt Proben untersucht werden, die etwa von auffälligen Ausbrüchen stammen. Sein Team will dafür mit den Gesundheitsämtern im Land zusammenarbeiten. Durch die Kombination von genetische Daten des Virus mit epidemiologischen Daten - also Informationen etwa über die Umstände eines Ausbruchs - soll der Einfluss der Mutationen auf das Infektionsgeschehen besser verstanden werden. Dieser Ansatz sei unter allen Bundesländern einzigartig, sagte Hübner.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren