Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Identität des Toten nach Wohnungsbrand weiter unklar

02.09.2019 - Neustrelitz (dpa/mv) - Nach dem Brand einer Wohnung in Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) mit einem Toten ist weiterhin unklar, um wen es sich handelt. Für die Identifizierung und die Ermittlung der Todesursache müsse der Leichnam obduziert werden, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Auch zur Brandursache gebe es noch keine neuen Erkenntnisse.

  • Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Armin Weigel/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Armin Weigel/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Während der Löscharbeiten in dem Mehrfamilienhaus hatten Feuerwehrleute am Sonntag einen toten Mann gefunden. Das Feuer brach im ersten Obergeschoss aus. Neun Menschen und ein Hund wurden von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht, sie wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung behandelt. 30 weitere Bewohner verließen das Haus eigenständig, sie konnten nach den Löscharbeiten wieder zurückkehren. Zehn Wohnungen sind nach Polizeiangaben nicht mehr bewohnbar. Polizei, Feuerwehr und Sanitäter waren mit insgesamt 62 Einsatzkräften vor Ort.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren