Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Känguru auf Rügen getötet: Jungtier vermisst

03.04.2020 - Die Kriminalpolizei auf Rügen ermittelt wegen des gewaltsamen Todes eines Kängurus und dem Verschwinden seines Jungtiers. Das Känguruweibchen mit dem etwa sechs Monate alten Jungen im Beutel sei zwischen Montagabend und Donnerstag aus dem Gehege eines Mannes in Trent entwendet worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Eigentümer habe das Muttertier am Donnerstagmorgen tot in der Nähe seines Grundstücks gefunden. Das Junge fehlte. Bei der Anzeigenaufnahme erfuhren die Beamten, dass einer Nachbarin in der vergangenen Woche drei Meerschweinchen aus einem Außengehege gestohlen wurden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz sowie des Diebstahls.

  • Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren