Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kiellegung bei Global-Class-Schiff: «Starkes Zeichen»

12.09.2018 - Rostock-Warnemünde (dpa/mv) - Ein gutes halbes Jahr nach Brennbeginn bei den MV Werften in Wismar ist in der Schwesterwerft in Warnemünde das erste Kreuzfahrtschiff der riesigen Global Class auf Kiel gelegt worden. Das Schiff wird laut Werft bis zu 9500 Passagieren Platz bieten, so vielen wie kein anderes auf dem internationalen Kreuzfahrtmarkt. Auch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) zeigte sich bei der Zeremonie von der Größe des Schiffes beeindruckt. Es wird mit 340 Metern Länge und 20 Decks das größte Schiff sein, das je in Deutschland gebaut wurde. «Der Geschichte der MV Werften wird ein neues erfolgreiches Kapitel hinzugefügt.» Nach den auf den MV Werften bereits gebauten vier Flusskreuzern und der Kiellegung der Endeavor-Class in Stralsund sei das ein weiteres starkes Zeichen für den Schiffbau in Mecklenburg-Vorpommern und in ganz Deutschland.

  • Am Warnemünder Standort der MV Werften erfolgt die feierliche Kiellegung für das erste Kreuzfahrtschiff der Global Class. Foto: Bernd Wüstneck © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Am Warnemünder Standort der MV Werften erfolgt die feierliche Kiellegung für das erste Kreuzfahrtschiff der Global Class. Foto: Bernd Wüstneck © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH