Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kinder und Jugendliche bedrängen Frau an Rostocker S-Bahnhof

28.05.2019 - Rostock (dpa/mv) - Eine Frau ist an einem Rostocker S-Bahnhof von einer Gruppe Kinder und Jugendlichen bedrängt und belästigt worden. Die alarmierte Bundespolizei konnte am Montagabend sechs Verdächtige zwischen zwölf und 15 Jahren stellen, weitere flüchteten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Sie sollen die 63-Jährige am Bahnhof Lütten Klein unter anderem mehrfach bespuckt, ein Mädchen die Frau zudem geschlagen haben. Bei einem Verdächtigen ordnete ein Richter eine Blutprobe an, weil der Verdacht auf Drogenkonsum bestanden habe. Zu den geflohenen Verdächtigen hat die Polizei den Angaben zufolge Hinweise. Einige der Kinder und Jugendlichen sollen laut Polizeisprecher in Wohngruppen leben. Alle wurden ihren Eltern oder Betreuern übergeben.

  • Das Wappen der Bundespolizei auf einer Dienstjacke. Foto: Martin Schutt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Wappen der Bundespolizei auf einer Dienstjacke. Foto: Martin Schutt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren