Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Klares Bekenntnis von Rostocks OB: «Wir schaffen Buga»

08.01.2020 - Rostock (dpa/mv) - Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) hat sich klar zur Bundesgartenschau 2025 in der Hansestadt bekannt. Es gebe nun die Zusage für 60 Millionen Euro Landesförderung, sagte Madsen beim Jahresempfang der Rostocker Touristiker am Mittwoch. Zu dieser Summe kämen noch Bundesmittel. Die Buga sei die Chance, außerhalb Mecklenburg-Vorpommerns und Deutschlands wahrgenommen zu werden. Es müsse darauf geschaut werden, was mit dieser Stadt in den nächsten 5 bis 15 Jahren passiert. «Dafür ist die Buga der gespannte Bogen, in den wir unseren Pfeil legen», sagte der OB.

  • Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen. Foto: Danny Gohlke/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen. Foto: Danny Gohlke/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Madsen räumte ein, dass es lange gedauert habe, bis sich Rostock zu einer Haltung zur Buga durchgerungen habe. «Jetzt haben wir uns gefunden.» Er appellierte an alle Beteiligten in der Stadt: Die Buga sei eine einmalige Chance. «Wir schaffen Buga.»

Finanzminister Reinhard Meyer (SPD) bestätigte, dass sich auch das Land zur Buga bekenne, wenn die Stadt auch klar «ja» sagt. Rostock habe nun die finanzielle Sicherheit des Landes bekommen. Offen sei noch die Brücke über die Warnow und der Umgang mit der Bundeswasserstraße Warnow. Den Planungen zufolge solle eine Fußgänger- und Radfahrerbrücke die beiden Warnowufer verbinden. Das Problem ist, dass die Stadt für eine Bundeswasserstraße nicht zuständig ist.

«Man kann Rostock den guten Rat geben, die Chance zu ergreifen», sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg. Er bezeichnete die Haltung der Stadt als positiv, nachdem «vorher Wankelmütigkeit zu verspüren war». Wenn alles passt, seien vom Bund 45 Millionen Euro zu erwarten. Das Konzept sei gut, es werde die Stadt reicher machen und um Jahre weiterbringen. «Wir nehmen Madsen beim Wort.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren