Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kostenfrei um die Müritz: 18 Prozent mehr Fahrgäste

13.12.2019 - Röbel (dpa/mv) - Das Nahverkehrsangebot «Müritz rundum» haben 2019 deutlich mehr Fahrgäste genutzt als im Jahr zuvor. Die Zahl der Fahrgäste sei im Vergleich zu 2018 um etwa 18 Prozent auf rund 93 000 gestiegen, teilte der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte am Donnerstag in Röbel mit. Von April bis Oktober können Besitzer von Gästekarten kostenfrei mit dem Bus rund um die Müritz fahren.

  • Ein Bus des "Müritz rundum"-Programms. Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Bus des "Müritz rundum"-Programms. Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Verband wies darauf hin, dass die Seenplatte dank der neuen IC-Verbindung von Dresden nach Rostock über Berlin «hervorragend» an das Fernverkehrsnetz angeschlossen sei.

Mit dem «Müritz-rundum-Ticket» können Gäste auch im nahe gelegenen Müritz-Nationalpark Busse nutzen. Die Müritz-Region gilt als Haupttourismusgebiet der Mecklenburgischen Seenplatte, das rund 100 Kilometer nördlich von Berlin liegt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren