Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Landespokal im Fußball: Im August fortgesetzt und beendet

07.07.2020 - Der wegen der Corona-Pandemie unterbrochene Wettbewerb im Landesfußball-Pokal von Mecklenburg-Vorpommern soll im August fortgesetzt und beendet werden. Das teilte der Landes-Fußballverband am Dienstag mit. Pokalverteidiger FC Hansa Rostock ist nach einem 3:0 beim SV Pastow seit März für das Halbfinale qualifiziert. Die übrigen drei Partien des Viertelfinals sollen am 8. und 9. August ausgetragen werden.

  • Fußbälle liegen im Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Fußbälle liegen im Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Halbfinals sind für den 15. und 16. August terminiert, das Finale ist laut Verband für den 22. August im Rostocker Ostseestadion angesetzt. Alle Begegnungen werden unter Einhaltung der behördlichen Auflagen im Zuge der Corona-Pandemie ausgetragen. Der Sieger ist für den zentralen DFB-Pokal des nächsten Spieljahres qualifiziert.

Die ausstehenden Viertelfinalansetzungen: FC Schönberg 95 - 1. FC Neubrandenburg 04 SV Waren 09 - Torgelower FC Greif FC Mecklenburg Schwerin - Penzliner SV

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren