Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lübeck gegen Rostock erneut abgesagt

08.02.2021 - Das für Dienstag angesetzte Nachholspiel des VfB Lübeck gegen Hansa Rostock in der 3. Fußball-Liga ist abgesagt worden. Nach einer Besichtigung der Platzkommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wurde am Montag entschieden, dass die Hinrunden-Partie vom 19. Spieltag erneut ausfällt. Nach dem Dauerfrost der vergangenen Tage ist der Platz gefroren. Das Dietmar-Scholze-Stadion hat keine Rasenheizung. Deren Einbau ist nach dem Saisonende im Mai vorgesehen. Schon das Spiel der Lübecker am vergangenen Samstag gegen den TSV 1860 München war abgesagt worden.

  • Ein Spielball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Spielball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der DFB forderte den Tabellenletzten VfB Lübeck auf, Ausweichstadien für die Heimspiele zu suchen. Erste Gespräche mit Profivereinen in der näheren Umgebung seien bereits erfolgt, aber ohne Ergebnis geblieben, hieß es in einer Mitteilung des VfB. Einen von den Lübeckern und Hansa vorgeschlagenen Tausch des Heimrechts hatte der DFB abgelehnt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren