Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

MV-Linke: Allgemeine Impfpflicht in Deutschland

15.01.2019 - Schwerin (dpa/mv) - Die Linke hat ihre Forderung nach einer allgemeinen Impfpflicht erneuert. «Impfen bedeutet Leben retten. Es wäre töricht, das Erreichte durch Halbwissen und Vorurteile über das Impfen aufs Spiel zu setzen. Deswegen fordern wir eine allgemeine Impfpflicht für die dringenden Impfempfehlungen des Robert-Koch-Instituts für alle Kinder bis 14 Jahre», heißt es in einer am Dienstag in Schwerin verbreiteten Mitteilung der Linken- Landesvorsitzenden Wenke Brüdgam und Torsten Koplin. Nur wenn medizinische Gründe gegen die Impfung sprächen, dürfe es Ausnahmen geben.

  • Ein Impfausweis. Foto: Lukas Schulze/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Impfausweis. Foto: Lukas Schulze/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Brüdgam und Koplin appellierten an Eltern, sich im Interesse ihrer Kinder und der Allgemeinheit für verpflichtende Impfungen aufgeschlossen zu zeigen. Dass Krankheiten wie Röteln, Mumps, Pocken und Tetanus in westlichen Industrienationen kaum noch vorkämen, sei flächendeckenden Impfungen zur verdanken.

Ein massiver Masernausbruch in Berlin hatte 2015 die Diskussion um eine Impfpflicht neu belebt. Während in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg 95 Prozent der Erstklässler gegen Masern geimpft sind und damit die hochansteckende Viruserkrankung als weitgehend eliminiert gilt, gibt es in westlichen Bundesländern noch Impflücken. Eine allgemeine Impfpflicht müsste der Bund veranlassen. Doch gibt es Vorbehalte dagegen, unter anderem wegen fraglicher Sanktionen gegen Impfverweigerer und des Rechts auf körperliche Unversehrtheit.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren