Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Maskenpflicht in Nahverkehrszügen verstärkt kontrolliert

01.09.2020 - Das Schweriner Verkehrsministerium hat Maskenpflicht-Kontrollen in Nahverkehrszügen angekündigt. Am Donnerstag werde in den Zügen der RE1 zwischen Rostock, Schwerin und Hamburg verstärkt überwacht, ob Reisende eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, teilte das Ministerium am Dienstag mit. Dazu seien neben dem Zugpersonal drei sogenannte Präventionsteams der Bahn im Einsatz.

  • Eine FFP3 Atemschutzmaske liegt auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine FFP3 Atemschutzmaske liegt auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Masken-Verweigerern droht in Mecklenburg-Vorpommern künftig zwischen 50 und 150 Euro Bußgeld. Bis Donnerstag sind es nur 25 Euro. Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) betonte jedoch: «Es geht nicht ums Bestrafen. Wir wollen in erster Linie sensibilisieren.» Notfalls würden Maskenverweigerer aber auch des Zuges verwiesen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren