Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mix aus Sonne und Wolken in Mecklenburg-Vorpommern

09.03.2021 - In Mecklenburg-Vorpommern beginnt der Dienstag frostig und bewölkt. Am Vormittag sei etwas Regen nicht ausgeschlossen, im Tagesverlauf bleibe es dann aber überwiegend trocken, sagte eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Dienstagmorgen. Die Höchstwerte liegen zwischen vier und acht Grad. In der Nacht zu Mittwoch bleibe es bewölkt und trocken. Die Tiefstwerte liegen bei minus sechs Grad. Der Mittwochvormittag beginne mit viel Sonnenschein, am Nachmittag nehme die Bewölkung etwas zu. Bei Höchstwerten zwischen fünf und sieben Grad sei kein Regen zu erwarten.

  • Ein Mix aus Sonne und Wolken. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mix aus Sonne und Wolken. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren