Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Motorradfahrer rast Polizei davon: Lebensgefahr nach Unfall

25.02.2021 - Ein polizeibekannter Motorradfahrer ist auf der Flucht vor der Polizei in Bützow (Landkreis Rostock) mit einem Auto zusammengestoßen und lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei hatte ihn zuvor am Donnerstag kontrollieren wollen, er habe jedoch die Anhaltesignale ignoriert und sei davongerast, teilte die Rostocker Polizei mit.

  • Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Er sei - aus Prüzen kommend in Richtung Bützow - deutlich zu schnell gefahren. Auf Höhe der Bahnhofsbrücke prallte er Zeugen zufolge nach einem gefährlichen Überholmanöver mit einem entgegenkommenden Auto zusammen und stürzte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Motorradfahrer keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Zudem war das Motorrad weder zugelassen noch pflichtversichert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren