Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mutmaßliches Radträger-Diebesduo auf Usedom gefasst

18.09.2020 - Die Polizei hat auf der Insel Usedom zwei Männer gefasst, die für eine Reihe von Fahrradträger-Diebstählen verantwortlich sein sollen. Gegen einen der beiden sei Haftbefehl erlassen worden, erklärte eine Polizeisprecherin am Freitag in Anklam. Das Duo war einer Dienstgruppe von Bundespolizei, Zoll und Landespolizei am Mittwoch bei Pudagla (Kreis Vorpommern-Greifswald) aufgefallen. Die Verdächtigen hätten noch versucht, Richtung Polen zu flüchten, was nach wenigen Kilometern aber unterbunden werden konnte.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 46-Jährige, gegen den Haftbefehl erlassen wurde, war schon wegen Bootsmotorendiebstählen aufgefallen. Die Insel Usedom gilt wegen der vielen Urlauber als Schwerpunkt beim Klau von hochwertigen E-Fahrrädern und den dazugehörigen Radträgern, die meist von Anhängerkupplungen gestohlen werden. Im Auto wurden zudem Gegenstände gefunden, die weiteren Diebstählen zugeordnet werden. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren