Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neues Freizeitangebot: Seenplatte eröffnet Kunsteisbahn

30.05.2020 - Schlittschuhfans können in Mecklenburg-Vorpommern seit Samstag auch in der wärmeren Jahreszeit ihre Leidenschaft ausleben. In Malchow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist am Samstag trotz der Corona-Beschränkungen die größte Kunsteisbahn nördlich von Berlin eröffnet worden. Auf die knapp 600 Quadratmeter große Lauffläche dürfen aufgrund der Abstandsregeln zurzeit 50 Schlittschuhläufer gleichzeitig.

  • In der Eishalle motieren zwei Mitarbeiter die Kunsteis-Platten. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    In der Eishalle motieren zwei Mitarbeiter die Kunsteis-Platten. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Kunsteisfläche ist 17 mal 35 Meter groß. Der Bau kostete rund 140 000 Euro, die von der Stadt Malchow und dem Kultur- und Sportring getragen werden, der sie auch bewirtschaftet. Später - ohne Corona-Pandemie - sollen bis zu 100 Sportbegeisterte zugleich dort laufen dürfen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren