Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nordost-CDU dankt Merkel

07.12.2018 - Hamburg/Greifswald (dpa/mv) - Nach dem Abschied Angela Merkels vom CDU-Parteivorsitz kommt Dank aus ihrem Heimatverband in Mecklenburg-Vorpommern. «Sie hat große Verdienste für unser Land aber auch viel für ihren Wahlkreis geleistet. In ihrer langjährigen Amtszeit hat sie die Partei erneuert, zu mehreren Wahlsiegen verholfen und durch schwere Zeiten geführt», erklärte der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Vorpommern-Greifswald, Franz-Robert Liskow, am Freitag.

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Bühne. Foto: Christian Charisius © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Bühne. Foto: Christian Charisius © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Merkel hatte seit 1990 im vorpommerschen Bundestagswahlkreis stets das Direktmandat gewonnen. Auch in ihrer Zeit als Kanzlerin war und ist sie regelmäßig Gast in der Region. Die Verwirklichung von Millionen-Projekten wie das Ozeaneum in Stralsund wird auch ihrem Einfluss zugeschrieben.

Merkel hatte nach 18 Jahren an der Spitze nicht wieder für das Amt der Parteichefin kandidiert. Zur Nachfolgerin wurde die bisherige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer gewählt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren