Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Paar mit Masken lenkt Verkäuferin ab und stiehlt Goldschmuck

13.07.2020 - Die Polizei in Neubrandenburg warnt vor Schmuck-Trickdieben. Anlass ist ein Fall, bei dem vor wenigen Tagen ein Gold-Collier und ein Gold-Armreif bei einem Juwelier in Neubrandenburg verschwunden sind, wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte. Der Wert des gestohlenen Schmucks wurde mit mehreren Tausend Euro angegeben. Die Betrüger - eine Frau um die 60 und ein etwa 20 bis 25 Jahre alter Mann - hätten sich dabei als «Mutter und Sohn» ausgegeben. Beide trugen «Mund-Nasen-schutz» und wollten «für eine Familienfeier einkaufen». Sie ließen sich in der Oststadt Schmuck für rund 6000 Euro zeigen, wie die Videoaufnahmen belegten.

  • Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dann reichten sie der Verkäuferin ein Geldbündel. Diese zählte nach und kam nur auf 4000 Euro. In dieser Zeit habe die Frau das Etui mit Kette und Armreif so geschickt geplündert, dass es nicht bemerkt wurde. Die Verkäuferin gab das Geldbündel zurück. Die «Käufer» wollten das fehlende Geld besorgen, kamen aber nicht mehr wieder. Als die Angestellte das Etui überprüfte, fiel ihr der Diebstahl auf, am Freitag sei Anzeige erstattet worden. Die Polizei sucht nun Zeugen, denen das Diebespaar oder der Schmuck aufgefallen sind. 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren