Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Pegel besucht größte Seehäfen in MV: Auftakt in Stralsund

31.07.2019 - Stralsund (dpa/mv) - Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) setzt seine Sommertour mit Besuchen der vier größten Häfen des Landes - Stralsund, Wismar, Rostock und Sassnitz - fort. Heute besucht Pegel den Seehafen Stralsund und das Ostsee-Strahl-Zentrum. Dort werden Rohre, Profile und Bleche aus Metall und anderen Materialien oberflächenbehandelt. Pegel sagte im Vorfeld, in Mecklenburg-Vorpommern habe sich ein dichtes Netz aus größeren und kleineren modernen Seehäfen entwickelt. Sie seien nicht nur Motor für Wirtschaft und Tourismus, sondern auch Orte für Innovationen.

  • Christian Pegel (SPD), Landes-Infrastrukturminister, spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Christian Pegel (SPD), Landes-Infrastrukturminister, spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Nachmittag besucht Minister Pegel den Seehafen Wismar mit seinen neuen Hafenmobilkranen. Die Modernisierung der Umschlagstechnik soll laut Ministerium helfen, die logistischen Prozesse beim Umschlag und bei der Lagerung verschiedenster Güter weiter zu verbessern.

Am Donnerstag schließt sich der zuständige europäische Koordinator für die sogenannten Meeresautobahnen, Ex-Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig, Pegel an. Er will sich über die Häfen in Rostock und Sassnitz informieren. In Sassnitz besichtigen beide die Kontrollstation des Offshore-Windparks Wikinger und das Rohrummantelungsunternehmen Wasco Coatings, das am Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 beteiligt ist.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren