Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei: 225-PS-Sportboot mit alkoholisiertem Bootsführer

01.06.2020 - Eine feuchtfröhliche Ausfahrt auf einem mit 225 PS hochmotorisierten Sportboot hat die Wasserschutzpolizei zu Pfingsten auf dem Schweriner See beendet. Als die Beamten das mit vier Personen besetzte Boot stoppten, nachdem es recht zügig durch den Pauldammkanal in den Schweriner Außensee fuhr, fiel ihnen erheblicher Alkoholgeruch an Bord auf, wie die Wasserschutzpolizei am Montag mitteilte. Der Atemalkoholtest beim 36-jährigen Bootsführer aus Güstrow (Landkreis Rostock) habe dann 1,42 Promille ergeben. Das Motorboot mussten die Beamten abschleppen, weil niemand an Bord das Fahrzeug führen durfte.

  • Das Blaulicht auf einem Boot der Wasserschutzpolizei leuchet. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht auf einem Boot der Wasserschutzpolizei leuchet. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren