Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei findet Drogen bei Hausdurchsuchungen in Rostock

17.05.2019 - Rostock (dpa/mv) - Bei Hausdurchsuchungen in Rostock hat die Polizei am Freitag Drogen beschlagnahmt und eine Person festgenommen. 670 Gramm Amphetamin und 1000 Ecstasy-Tabletten seien beschlagnahmt worden, teilte die Polizei mit. Der Festgenommene sei per Haftbefehl gesucht worden und bei einer der Durchsuchungen angetroffen worden. Außerdem fanden die Beamten den Angaben zufolge ein gestohlenes Fahrrad. In wie vielen Wohnungen durchsucht und gegen wie viele Personen insgesamt ermittelt wurde, teilte die Polizei nicht mit.

  • In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren