Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei stellt Drogen auf Insel Usedom sicher

28.10.2020 - Der Polizei ist ein Schlag gegen die Drogenszene auf der Ostseeinsel Usedom gelungen. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch erklärte, wurden am Dienstag bei Durchsuchungen in Ahlbeck (Vorpommern-Greifswald) größere Mengen Drogen, handelstypische Utensilien und Bargeld sichergestellt. Ein 18-Jähriger Verdächtiger soll einem 23-Jährigen «nicht geringe Mengen» an Cannabis verkauft haben. Mehrere Wohnungen, ein Gartenhaus und ein Auto in Ahlbeck waren durchsucht worden. Als verdächtig gelten außerdem ein 29-Jähriger, der den 18-Jährigen beliefert haben soll, sowie eine 18-Jährige aus der Region. Genauere Angaben zu Mengen und Geldsummen wurden nicht gemacht. Nach einer vorläufigen Festnahme seien alle Beteiligten inzwischen wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

  • Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren