Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Prüfungsstart für Abiturienten

08.05.2020 - Die Abiturienten des Jahrgangs 2019/2020 in Mecklenburg-Vorpommern sind am Freitag in einen mehrwöchigen Prüfungsmarathon gestartet. Als erstes absolvierten die rund 6100 Schüler der Abschlussklassen eine mehrstündige Klausur im Pflichtfach Deutsch. Nach Angaben des Bildungsministeriums folgen in der kommenden Woche Prüfungen unter anderem in den Fächern Kunst, Englisch und Mathematik. Die schriftlichen Arbeiten werden noch bis zum 30. Mai absolviert, danach folgen noch mündliche Prüfungen.

  • Wegen Abiturprüfungen wird in einer Schule um Ruhe gebeten. Foto: picture alliance/Armin Weigel/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wegen Abiturprüfungen wird in einer Schule um Ruhe gebeten. Foto: picture alliance/Armin Weigel/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Montag starten ebenfalls mit dem Fach Deutsch die Prüfungen zur Mittleren Reife. Rund 4700 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen treten dazu an. Auch für diese Prüfungen gelten besondere Hygiene- und Abstandsregeln.

Die wegen der Corona-Pandemie und den deshalb zeitweilig verfügten Schulschließungen nach hinten verschobenen Prüfungen sind umstritten. Der Landesschülerrat hatte angesichts der besonderen Umstände in diesem Jahr den Verzicht auf die Abschlussprüfungen gefordert. Kritik kam auch von Lehrerverbänden.

Die Abschlussklassen an Gymnasien sowie Regional- und Gesamtschulen waren als erste an die Schulen zurückgekehrt, um sich in Konsultationen auf die Prüfungen vorzubereiten. Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) räumte zwar ein, dass die Prüfungen unter besonderen Vorzeichen stünden, doch sei bis zur Schulschließung Mitte März im Abiturjahrgang schon der notwendige Unterrichtsstoff behandelt gewesen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren