Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Radfahrer angefahren und schwerverletzt: Autofahrer flüchtig

25.10.2020 - Ein Autofahrer soll am Sonntag unweit vom Bahnhof Jatznick (Vorpommern-Greifswald) einen Radfahrer angefahren und schwer verletzt zurückgelassen haben. Wie ein Polizeisprecher erklärte, bog der Autofahrer von der Bundesstraße 109 nach rechts auf die Landesstraße 32 nach Hammer ab. Dabei soll er mit dem Radfahrer zusammengeprallt sein, der die L32 gerade in Richtung eines Radweges mit seiner Frau überquerte. Der Schwerverletzte, dessen Ehefrau die Retter alarmierte, kam mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Neubrandenburg, soll aber nicht in Lebensgefahr schweben. Nach dem flüchtigen Autofahrer werde weiter gefahndet.

  • Ein Rettungshubschrauber fliegt durch die Luft. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungshubschrauber fliegt durch die Luft. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren