Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rege Nachfrage an zusätzlichen FSJ-Stellen in Kitas

26.09.2020 - In der Corona-Krise gibt es einen erhöhten Bedarf an Kitapersonal. MV bezuschusst zusätzliche Stellen für Freiwillige im Sozialen Jahr. Das Interesse ist groß.

  • Eine Erzieherin spielt in einer Kita mit einem Kindergartenkind. Foto: Danny Gohlke/dpa/Archiv/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Erzieherin spielt in einer Kita mit einem Kindergartenkind. Foto: Danny Gohlke/dpa/Archiv/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die bis zu 100 wegen der Corona-Pandemie zusätzlich zur Verfügung gestellten Stellen in Kindertagesstätten für ein Freiwilliges Soziales (FSJ) finden rege Nachfrage. Davon können voraussichtlich von Oktober an 65 bis 70 Plätze besetzt werden, wie das Sozialministerium in Schwerin auf Anfrage mitteilte. «Diese hohe Zahl in so kurzer Zeit freut mich außerordentlich» sagte Sozialministerin Stefanie Drese (SPD). Damit würden einige Kitas im Land kurzfristig personelle Unterstützung erhalten.

«Die Kitas gewährleisten seit Wochen einen Regelbetrieb unter Corona-Bedingungen. Durch die Hygiene- und Schutzauflagen haben sie einen erhöhten Personalbedarf, der beispielsweise durch den Einsatz von Freiwilligendienstleistenden aufgefangen werden kann», erläuterte die Ministerin zu ihrer Idee, die sie vor rund einem Monat angekündigt hatte.

Laut Ministerium stellt MV dafür bis zu 550 000 Euro bereit. Die bis zu 100 zusätzlichen Stellen werden demnach im FSJ-Jahrgang 2020/2021 bezuschusst. Monatlich übernimmt das Bundesland den Angaben zufolge 535 Euro je zusätzlicher Stelle, der Träger der Einrichtung 200 Euro. Wie viele Menschen insgesamt landesweit ein FSJ in Kitas machen, werde statistisch nicht erfasst.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren