Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Riesen-Wasserfontäne im Tollensesee kann erweitert werden

27.05.2020 - Die Stadt Neubrandenburg kann die 40 Meter hohe Fontäne auf dem Tollensesee samt Lichtspielen ausbauen. Das Land übernimmt das Gros der Kosten von 35 000 Euro, wie Innenminister Lorenz Caffier (CDU) am Mittwoch mitteilte. Das Geld stammt aus dem sogenannten Strategiefonds der SPD-CDU-Koalition. Damit soll die Fontäne am Nordufer vor dem Kulturpark vergrößert und die Beleuchtung, die auch viele Farben in das Wasserspiel projiziert, ausgebaut werden. Über Handy-Apps sollen Gäste die Beleuchtung sogar steuern können.

  • Sonnenuntergang am Tollensesee. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sonnenuntergang am Tollensesee. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dafür haben auch Firmen der Vier-Tore-Stadt gespendet, erklärte Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos). Das Wasserspiel zieht traditionell immer im August bei «Fontänen in Flammen» Gäste an: 2019 waren 5000 Besucher abends gekommen. Dieses Event müsse 2020 vermutlich wegen der Beschränkungen ausfallen, sagte Witt. Trotzdem soll das Wasserspiel erweitert werden und 2021 wieder bei «Fontänen in Flammen» leuchten. Der Tollensesee gehört mit mehr als 30 Metern Tiefe und knapp 18 Quadratkilometern Fläche zu den zehn größten Seen im Nordosten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren