Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rostock im DFB-Pokal erneut gegen Stuttgart

16.06.2019 - Dortmund (dpa/mv) - Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals wie im Vorjahr auf den Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart. Das hat die Auslosung am Samstagabend in Dortmund ergeben. Die Partie wird zwischen dem 9. und 12. August im Rostocker Ostseestadion ausgetragen.

  • Jens Härtel, Trainer des FC Hansa Rostock, steht vor dem Hansa-Logo am Ostseestadion. Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Jens Härtel, Trainer des FC Hansa Rostock, steht vor dem Hansa-Logo am Ostseestadion. Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Insgesamt wird es für uns keine leichte Aufgabe, denn die Stuttgarter haben im vergangenen Jahr erlebt, wie schwer es hier in Rostock werden kann, und sind natürlich entsprechend sensibilisiert», sagte Rostocks Cheftrainer Jens Härtel.

Beide Vertretungen hatten sich bereits in der ersten Runde der Vorsaison gegenübergestanden, wobei die Mecklenburger gegen den damaligen Erstligisten überraschend mit 2:0 die Oberhand behielten. Dann aber folgte das unglückliche Aus im Elfmeterschießen gegen den 1. FC Nürnberg. Zuvor waren die Rostocker jeweils sofort ausgeschieden: 2015 nach einem 4:5 im Elfmeterschießen gegen den 1. FC Kaiserslautern, 2016 mit 0:3 gegen Fortuna Düsseldorf und 2017 nach einem 0:2 gegen Hertha BSC.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren