Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Saison 2018: Campingplätze verzeichnen Übernachtungsrekord

18.03.2019 - Rostock (dpa/mv) - Der heiße und trockene Sommer 2018 hat auch der Campingbranche in Mecklenburg-Vorpommern einen Übernachtungsrekord beschert. Wie der Landesverband für Campingwirtschaft am Montag berichtete, wurde auf den rund 200 Plätzen im vergangenen Jahr bei den Übernachtungen erstmals die Fünf-Millionen-Marke überschritten. Dies sei ein Plus von 9,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewesen.

  • Campinggäste laufen vor Wohnwagen über den Campingplatz in Seehof am Schweriner See. Foto: Jens Büttner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Campinggäste laufen vor Wohnwagen über den Campingplatz in Seehof am Schweriner See. Foto: Jens Büttner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dabei sei auch die Zahl der ausländische Gäste um knapp 30 Prozent gestiegen. Neben dem guten Wetter hätten auch eine steigende Qualität und Serviceorientierung auf den Plätzen sowie ein intensiviertes Marketing zu den guten Ergebnissen beigetragen. Dies zeige sich in der vergleichsweise langen durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 4,5 Tagen.

Zuvor hatte bereits der Landestourismusverband einen Rekord mit 30,9 Millionen Übernachtungen gemeldet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren