Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Seniorenförderung: Neue Broschüre will Kommunen informieren

16.07.2019 - Schwerin (dpa/mv) - Eine neue Broschüre des Sozialministeriums soll Kommunen dabei helfen, Fördermöglichkeiten für eine seniorengerechte Politik auszuschöpfen. Bis zum Jahr 2030 werde sich der Anteil der über 65-Jährigen von heute 25 auf 35 Prozent erhöhen, sagte Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) am Dienstag. Die Menschen werden älter und blieben länger aktiv, bräuchten aber Hilfen im Alltag wie barrierefreie öffentliche Räume, altersgerechte Wohnungen sowie gute Pflegeangebote und Beratung. Um die Kommunen lebenswert und lebendig zu gestalten, könnten sie zahlreiche Fördermöglichkeiten nutzen, über die die Broschüre aufklären soll. Zusätzlich gebe es eine Webseite mit Informationen.

  • Stefanie Drese (SPD), Sozialministerin von Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Stefanie Drese/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Stefanie Drese (SPD), Sozialministerin von Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Stefanie Drese/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren