Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Straßenausbaubeiträge: Freie Wähler wollen Stichtagsregelung

12.01.2019 - Güstrow (dpa/mv) - Die Freien Wähler wollen in der Frage der Straßenausbaubeiträge vor den Kommunalwahlen im Mai den Druck auf die Landesregierung erhöhen. «Wir werden eine Stichtagsregelung vorschlagen. Danach soll festgelegt werden, dass das Land den Kommunen die Kosten rückwirkend zum 1. Januar 2019 ersetzt», sagte Landesparteichef Gustav Graf von Westarp der Deutschen Presse-Agentur vor der Mitgliederversammlung am Samstag in Güstrow. In Richtung der Landesregierung sagte er: «Ihr habt gehört, was der Bürger will. Ihr habt gesagt, ihr wollt es abschaffen. Jetzt soll es passieren.» Die Freien Wähler reagierten damit auf Forderungen aus dem Innenausschuss, dass die Regierung Übergangslösungen erarbeiten soll.

  • Eine Schubkarre steht auf einer Baustelle. Foto: Stefan Sauer/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Schubkarre steht auf einer Baustelle. Foto: Stefan Sauer/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren