Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Streifenwagen und Auto kollidieren: Zwei Leichtverletzte

04.07.2020 - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Streifenwagen und einem Auto an einer Kreuzung sind in Neubrandenburg zwei Menschen leicht verletzt worden. Der Polizeiwagen sei am späten Freitagabend in einem Einsatz und mit Sonderrechten unterwegs gewesen, als ein Auto in den Kreuzungsbereich eingefahren sei, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Der 34 Jahre alte Autofahrer und ein Polizist wurden dabei den Angaben zufolge leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 15 000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten am Samstag an. Zuvor hatte der «Nordkurier» über den Unfall berichtet.

  • Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren