Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tag der Milch: Aktionsprogramm für Schüler rund um die Milch

03.06.2019 - Viele Kinder wissen nicht, wo ihre täglichen Lebensmittel herkommen. Mit dem Tag der Milch möchte der Bauernverband gegensteuern.

  • Eine Frau trinkt ein Glas Milch. Foto: Peter Steffen © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Frau trinkt ein Glas Milch. Foto: Peter Steffen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Burow (dpa/mv) - Wie viel Futter braucht eine Kuh pro Tag, wie setzt sich das Futter zusammen und vor allem - wie viel Milch macht eine Kuh daraus? Mit solchen Fragen wurden am Montag rund 70 Grundschulkinder in Burow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) konfrontiert. Sie hatten am traditionellen Tag der Milch die Möglichkeit, sich über die Herkunft und den Umgang von Milch informieren.

Sie waren von den Landwirten der Burower Gutsmilch GmbH eingeladen worden und konnten so unter anderem einen Blick in die Ställe zu werfen. «Man kann Lebensmittel nur wertschätzen, wenn man weiß, wie sie hergestellt werden», sagte Gerd Göldnitz, Vizepräsident des Bauernverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Vergleichbare Aktionen gingen am Montag auch in Marlow oder auf der Insel Rügen über die Bühne.

Viele Kinder wüssten gar nicht mehr, wo die Lebensmittel herkommen und wie sie produziert werden, kritisierte Göldenitz. Der Tag der Milch, auf den sich viele Kinder jedes Jahr freuten, sei eine von vielen Aktionen, mit denen der Verband dem entgegensteuern will. «Wir zeigen ihnen, wo die Milch herkommt, und was gibt es schon Schöneres als einen Tag - oder ein ganzes Leben - mit Kühen zu verbringen», sagte Göldenitz, der aus seiner persönlichen Erfahrung als Milchbauer heraus sprach. Milch sei für Kinder das ideale Beispiel, um diese Zusammenhänge kennenzulernen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren