Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Transporter rammt Motorrad: Route bei Binz gesperrt

12.07.2020 - Auf der viel befahrenen Bäderstraße zwischen Sassnitz und Binz ist am Samstagnachmittag ein 31-jähriger Motorradfahrer von einem Kleintransporter gerammt und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ersten Erkenntnissen zufolge der Fahrer des Transportfahrzeugs an der Einfahrt zum Dünenpark Binz beim Linksabbiegen das entgegenkommenden Motorrad nicht beachtet.

  • Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Motorradfahrer sei bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt worden, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Greifswald geflogen werden musste. Der Fahrer des Autos habe sich leichte Verletzungen zugezogen, nach ambulanter Behandlung in Bergen die Klinik dort aber wieder verlassen können.

Den bei dem Unfall entstandene Sachschaden bezifferte die Polizei auf 15 000 Euro. Die für den Urlauberverkehr wichtige Nord-Süd-Verbindung war laut Polizei am Nachmittag für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren