Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trickbetrug: Senioren in Pasewalk verlieren 10 000 Euro

13.12.2019 - Pasewalk (dpa/mv) - Ungeachtet vieler Warnungen der Polizei ist in Vorpommern erneut ein Seniorenpaar auf Trickbetrüger hereingefallen. Wie eine Polizeisprecherin am Freitag sagte, ereignete sich der Fall am Donnerstag in Pasewalk (Vorpommern-Greifswald). Dort habe ein angeblicher Enkel bei einem 80-Jährigen und dessen Frau angerufen und eine Notlage vorgetäuscht, für die man dringend 40 000 Euro brauche. Kurze Zeit später kam ein «Bote» bei dem 80-Jährigen vorbei, dem dieser im Glauben, zu helfen, 10 000 Euro übergab. Die Suche nach den Tätern laufe noch, hieß es. Im Nordosten häufen sich seit Monaten solche Trickbetrügereien. Dabei büßten Senioren 2019 laut Polizei schon mehr als 500 000 Euro ein.

  • Ein abgelegter Telefonhörer. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein abgelegter Telefonhörer. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren