Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Turnhallenbrand durch Lampen-Akku: Schüler unverletzt

29.01.2020 - Neustrelitz (dpa/mv) - Ein heißer Akku einer Fahrradlampe hat am Mittwoch ein Feuer beim Unterricht in einer Sporthalle in Neustrelitz ausgelöst. Wie eine Polizeisprecherin erklärte, kamen die 15 Schulkinder mit einem Schrecken davon. Der Sportlehrer habe den Brand am Morgen schnell bemerkt und per Feuerlöscher löschen können. Allerdings seien die Kleidung der Sechstklässler, Schulsachen sowie die Umkleidekabine beschädigt worden. Ermittlungen führten zu dem vermutlich überhitzten Akku der Fahrradlampe, der in einer Jacke gesteckt und diese entzündet hatte. Es handele sich um eine wiederaufladbare, handelsübliche Lithium-Ionen-Batterie. Ein Sachverständiger vom TÜV soll den Fall noch untersuchen.

  • Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren