Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Unfallflucht in Neubrandenburg: Radfahrer schwer verletzt

30.07.2020 - Bei einem Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch ein 39-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt. Der Mann sei in Neubrandenburg von hinten von einem Auto angefahren worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei verletzte er sich schwer am rechten Unterschenkel. Der Unfallwagen verließ den Unfallort, ohne sich um den am Boden liegenden Radfahrer zu kümmern. Der Radfahrer wurde wenig später in ein Krankenhaus gebracht.

  • Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein Atemalkoholtest bei dem Radfahrer ergab einen Wert von 2,72 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde außerdem nach Polizeiangaben im Klinikum durchgeführt. Die Polizei hat nun nicht nur gegen den flüchtigen Fahrer Ermittlungen aufgenommen, auch gegen den Radfahrer wird wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren