Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Viel Betrieb bei «Kunst offen»: Rund 800 Künstler laden ein

08.06.2019 - Schwerin (dpa/mv) - Bei Bildhauerin Roswitha Ziethen in Sarow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) herrschte Hochbetrieb: Ihre üppigen Strandschönheiten aus Ton lockten am Samstag bei windigem, aber trockenem Wetter zahlreiche Besucher in ihr Atelier in dem kleinen Dorf Sarow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. «Viele Besucher kamen aus der Region», berichtete die Künstlerin. «Die weiteste Anreise hatte ein Paar aus Sylt.»

  • Ein Schirm mit der Aufschrift «Kunst Offen» in der Rostocker Tagesstätte «Kunst Kreativ». Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schirm mit der Aufschrift «Kunst Offen» in der Rostocker Tagesstätte «Kunst Kreativ». Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ziethen ist eine von rund 800 Künstlern und Kunsthandwerkern, die zu Pfingsten ihre Ateliers und Werkstätten für Besucher geöffnet haben. Das Angebot reicht von Malerei bis Fotografie, von Textilem bis zur Plastik, von der Keramik bis zum Schmuck. Die Aktion findet bereits zum 25. Mal statt. Am Sonntag seien erfahrungsgemäß nochmals mehr Besucher zu erwarten als zum Auftakt am Samstag.

Den Weg zu den teilnehmenden Ateliers weisen alljährlich gelbe Regenschirme oder blau-weiße Fahnen. Mancherorts können sich die Gäste auch selbst ausprobieren: An Drehscheiben, Staffeleien und Webstühlen sind Erwachsene und Kinder eingeladen, selbst Künstler zu sein, wie der Landestourismusverband mitteilte.

Nach Ostern rollt zu Pfingsten traditionell die zweite große Reisewelle ins Urlaubsland. Der Tourismusverband ging nach einer Vorab-Umfrage unter rund 250 Gastgebern und Tourist-Informationsstellen von knapp 80 Prozent Auslastung aus.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren