Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Viele Wolken und Wind in Mecklenburg-Vorpommern erwartet

26.02.2021 - Nach frühlingshaften Tagen ziehen Wolken und Wind nach Mecklenburg-Vorpommern. Der Freitagvormittag wird stark bewölkt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Im weiteren Tagesverlauf könne es jedoch im Norden heitere Abschnitte geben. Im Süden des Bundeslandes ist mit leichtem Regen zu rechnen. Die maximalen Temperaturen liegen bei acht Grad auf den Inseln und elf Grad im Binnenland. Dazu zieht ein frischer West- bis Nordwestwind auf.

  • Eine Frau fährt auf ihrem Fahrrad vor dem teilweise mit Wolken überzogenen Himmel. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Frau fährt auf ihrem Fahrrad vor dem teilweise mit Wolken überzogenen Himmel. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Nacht zu Samstag bleibt es der Vorhersage nach wolkig. Es kühlt auf fünf bis zwei Grad ab. An der Küste weht weiterhin ein frischer West- bis Nordwestwind. Am Tag rechnen die Meteorologen mit einem bedeckten Himmel, erst am Nachmittag treten größere Wolkenlücken auf und es zeigt sich etwas Sonne. Die Temperaturen pendeln zwischen sieben und zehn Grad, an der Vorpommerschen Küste um die sechs Grad.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren