Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Viertägige Fachmesse Gastro in Rostock eröffnet

17.11.2019 - Rostock (dpa/mv) - In der Rostocker Hansemesse hat am Sonntag die 30. Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, die Gastro Rostock, begonnen. Die rund 260 Aussteller und 12 600 Besucher des vergangenen Jahres zeigten bis Mittwoch die zentrale Bedeutung der Messe als Branchentreffpunkt und Trendsetter in der Tourismusregion.

  • Ein gedeckter Tisch ist in einem Restaurant zu sehen. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein gedeckter Tisch ist in einem Restaurant zu sehen. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Erstmals ist auf der Messe die Gastro-Initiative für Mecklenburg-Vorpommern «So schmeckt MV» vertreten. Ziel der Initiative ist es, eine kreative und hochwertige Regionalküche im Nordosten zu fördern. Die Idee dazu stammte vom Mineralbrunnen Güstrower Schlossquell. Die Initiative werde von Menschen getragen, die für ihren Beruf brennen und in den Restaurants der Region viel bewegen wollen. Sie wollten als kulinarische Botschafter Mecklenburg-Vorpommerns auftreten.

Ein ganz besonderer Höhepunkt gibt es am Montag, wie Projektleiter Kuno Wegner berichtete. Dann wird die «Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks» auftreten und zeigen, wie ein Reh fachgerecht zerlegt wird. Im Anschluss soll das Fleisch im Proficenter von «So schmeckt MV» zubereitet werden.

Wie Wegner weiter sagte, hat das rasante Wachstum der Tourismusbranche in den vergangenen Jahren zur Entwicklung neuer Konzepte, Verfahren, Technologien und Produkte geführt. Für die Anbieter auf der Gastro sei es wichtig, diese Trends rechtzeitig zu erkennen und den Bedarf der Branche optimal zu bedienen. Dafür habe die Gastro mit dem Branchenverband Dehoga Mecklenburg-Vorpommern einen starken Partner. Der Verband vertrete rund 6600 Unternehmen mit 30 000 Beschäftigten in den Bereichen Beherbergung und Gastronomie.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren