Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vor Start in Urlaubssaison: Noch vieles zu regeln

05.05.2020 - Die Urlaubsbranche in Mecklenburg-Vorpommern ist nach Ansicht des Geschäftsführers des Landestourismusverbands, Tobias Woitendorf, für die Öffnung der Betriebe gerüstet. Vom 18. Mai an seien Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen für Einheimische, vom 25. Mai an dann für Gäste aus ganz Deutschland geöffnet. Bis zum späten Saisonstart sei allerdings noch viel vorzubereiten, um die neuen Bedingungen zu erfüllen, sagte Woitendorf am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. So gelte es, die betriebsinternen Abläufe in Rezeptions-, Gastronomie- oder Wellnessbereichen mit Blick auf die weiter bestehenden Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie zu regeln. Geklärt müssten auch noch die Vorschriften beispielsweise an den Stränden.

  • Tobias Woitendorf, Pressesprecher des Landes-Tourismusverbandes. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Tobias Woitendorf, Pressesprecher des Landes-Tourismusverbandes. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Es sei aber auch klar, dass die Gäste in hohem Maße Eigenverantwortung tragen müssten. «Die Regeln zu Kontaktbeschränkungen im Alltag gelten auch im Urlaub», sagte Woitendorf. Nur so könne der Test gelingen, die touristische Infrastruktur in Gang zu bringen. Denn wenn sich die Corona-Infektionslage verschlechtere, müssten möglicherweise einzelne Lockerungen wieder revidiert werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren