Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wandel zu digitaler Arbeitswelt nur gemeinsam möglich

20.09.2020 - Beim Wandel zu einer digitalen Arbeitswelt spielt die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in Betrieben nach Ansicht der IG Metall eine zentrale Rolle. «Kreativität, Flexibilität, Veränderungsbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lassen sich nicht anweisen», sagte der Bezirksleiter der IG Metall Küste, Daniel Friedrich, vor einem Online-Kongress am Montag. Für die Digitalisierung der Arbeit sei ein enges Zusammenspiel von Beschäftigten, Betriebsräten, Führungskräften und Geschäftsleitungen notwendig. «Der digitale Wandel wird nur gemeinsam gelingen.» Der Arbeitgeberverband Nordmetall verweist auf die nötigen Rahmenbedingungen, um schnelle Reaktionen und betrieblichen Gestaltungsfreiraum zu fördern. Der digitale Strukturwandel erfordere von Unternehmen ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit.

  • Eine Fahne der IG Metall weht im Wind. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Fahne der IG Metall weht im Wind. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren