Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Weiterhin acht Michelin-Sterne für die Gastronomie in MV

04.03.2020 - Die Gourmetküche in Mecklenburg-Vorpommern kann auch in diesem Jahr acht Sterne-Restaurants im neuen Guide Michelin 2020 vorweisen. In der am Dienstag veröffentlichten Deutschland-Ausgabe des Restaurantführers tauchen die gleichen Restaurants auf wie im Vorjahr. Dies sind das «Friedrich Franz» in Heiligendamm, das «Freustil» in Binz, die «Ostseelounge» in Dierhagen auf Fischland, «Der Butt» in Rostock-Warnemünde, «Ich weiß ein Haus am See» in Krakow am See, die «Alte Schule - Klassenzimmer» in Feldberger Seenlandschaft, «The O'Room» in Heringsdorf und das «Gutshaus Stolpe» in Stolpe. Die ursprünglich für Dienstagabend geplante Gala in Hamburg zur Sterneverleihung war wegen des neuartigen Coronavirus abgesagt worden.

  • Die Gourmetküche in Mecklenburg-Vorpommern kann auch in diesem Jahr acht Sterne-Restaurants vorweisen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Gourmetküche in Mecklenburg-Vorpommern kann auch in diesem Jahr acht Sterne-Restaurants vorweisen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit seinen acht Sterne-Restaurants ist Mecklenburg-Vorpommern führend unter den ostdeutschen Bundesländern. Mit drei beziehungsweise zwei Sternen ausgezeichnete Häuser gibt es im Nordosten jedoch weiter nicht. Alles in allem zeichnet der aktuelle Restaurantführer 308 Häuser aus, darunter zehn Drei-Sterne-Häuser.

Für das Restaurant «Ich weiß ein Haus am See» in Krakow am See ist der Stern des Jahres 2020 ein ganz besonderer. Denn er ist der 25. in Folge. Das 1994 eröffnete Hotel und Restaurant war schon nach zwei Jahren damit ausgezeichnet worden. Küchenchef war damals Michael Laumen, der damit auch den ersten Michelin-Stern in den Norodosten holte. Nach zehn Sternen löste ihn junge Koch Raik Zeigner ab, den Laumen ausgebildet hatte, und setzte die Erfolgsgeschichte fort.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren