Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wieder teure Autos weg: Diebstahlserie in Neubrandenburg

08.02.2021 - In der Region Neubrandenburg sind erneut hochwertige Autos gestohlen worden. Wie eine Polizeisprecherin am Montag erklärte, wurden im Westen der Stadt in der Nacht zwei Autos im Wert von rund 140 000 Euro entwendet. Beide Fahrzeuge, die unter einem Carport im Stadtteil Broda sowie an der Bundesstraße 104 in Weitin standen, waren mit sogenannten Keyless-Go-Systemen ausgestattet. Bei solchen schlüssellosen Systemen können Diebe per Computer die Verbindung zum Auto «hacken» und es ohne Schlüssel öffnen und starten. Die Besitzer meldeten den Verlust am Morgen. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb bisher erfolglos.

  • Ein Polizei-Schild hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizei-Schild hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Region Neubrandenburg sind in dem Zusammenhang inzwischen etwa 15 solcher hochwertigen Fahrzeuge entwendet worden, ein Großteil davon in Broda. Die Polizei vermutet organisierte Kriminalität und hat eine Sonderermittlungsgruppe gebildet. Der Gesamtschaden bei allen Fällen seit Spätsommer 2020 wird auf knapp 800 000 Euro geschätzt. Die Polizei weist immer wieder darauf hin, solche Schlüssel bei «Keyless-Go-Systemen» im Haus möglichst abgeschirmt zu lagern.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren