Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wohnungsbrand in Greifswald: Polizeibeamte retten Bewohner

31.05.2020 - In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Greifswald hat es am Samstagabend gebrannt. Teile des Gebäudes in der Lomonossowallee mussten evakuiert werden, wie die Polizei Greifswald via Twitter mitteilte. Polizisten hätten demnach eine ältere Frau und einen älteren Mann, die sich in einer Wohnung unterhalb der brennenden Wohnung befanden, auf dem Rücken vom zehnten Stock in Sicherheit gebracht. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht an. Die Brandursache und der Gesundheitszustand der betroffenen Bewohner war zunächst unklar.

  • Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren