Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zahl der Alten- und Pflegeheime mit Covid-19-Fällen steigt

18.01.2021 - Die Zahl der von Covid-19-Erkrankungen betroffenen Alten- und Pflegeheimen in Mecklenburg-Vorpommern steigt weiter an. Wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) am Montag berichtete, sind seit Beginn der Erhebung Anfang Oktober 85 Einrichtungen mit Krankheitsfällen registriert worden. Von aktuellen Fällen seien landesweit 37 Heime betroffen.

  • Teströhrchen für den Covid-19 Test liegen auf einem Tisch an einer Corona-Teststelle. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Teströhrchen für den Covid-19 Test liegen auf einem Tisch an einer Corona-Teststelle. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Montag vergangener Woche war die Gesamtzahl der Heime mit Covid-19-Fällen noch mit 72 angegeben worden, davon hatten 27 mit aktuellen Ausbrüchen zu kämpfen. Nach Angaben des Sozialministeriums gibt es in Mecklenburg-Vorpommern derzeit 369 stationäre Pflegeeinrichtungen.

Seit Oktober sind 1327 Patienten und Bewohner sowie 591 Mitarbeiter von Covid-19-Erkrankungen betroffen gewesen. Insgesamt starben 143 Menschen im Zusammenhang mit einer Infektion mit dem Sars-CoV-2-Virus, 41 mehr als vor einer Woche. 215 mussten in Krankenhäusern behandelt werden, was einer Zunahme ebenfalls um 41 im Vergleich zum vergangenen Montag entsprach.

Es sei ein unhaltbarer Zustand, dass die besonders gefährdeten Senioren von den Infektionen besonders betroffen sind, sagte der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin. Die Heime seien letztlich für die Inzidenz in einem ganzen Landkreis oder einer kreisfreien Stadt maßgeblich. Er forderte die Landesregierung auf, umgehend eine Taskforce zu bilden und mit den Landkreisen und kreisfreien Städten zu beraten, wie die Eintragung von Corona-Infektionen in Alten- und Pflegeheime unterbunden werden könne.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren