Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zahl der Erwerbstätigen auf höchstem Stand seit 2000

13.05.2019 - Schwerin (dpa/mv) - So viel bezahlte Arbeit war lange nicht in Mecklenburg-Vorpommern: Die Zahl der Erwerbstätigen ist im vergangenen Jahr auf den höchsten Stand seit dem Jahr 2000 geklettert. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes vom Montag hatten 759 500 Menschen 2018 ihren Arbeitsort in Mecklenburg-Vorpommern. Das waren 0,8 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Erwerbstätigkeit hat das fünfte Jahr in Folge zugenommen: 2013 hatte das Amt nur 733 400 Erwerbstätige gemeldet, seither steigen die Zahlen langsam an. Im Jahr 2000 hatte es 766 400 Erwerbstätige in MV gegeben.

  • Arbei. Foto: Caroline Seidel/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Arbei. Foto: Caroline Seidel/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als erwerbstätig gelten Selbstständige, sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und geringfügig Beschäftigte. Die meisten Erwerbstätigen im Nordosten - 80,8 Prozent - sind demnach bei einem Unternehmen, einer Behörde oder Einrichtung sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Weitere 9,6 Prozent sind selbstständig und 9,5 Prozent geringfügig beschäftigt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren