Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zoll prüft Arbeiter auf der Wolgaster Peene-Werft

25.02.2020 - Wolgast (dpa/mv) - Der Zoll hat am Dienstag im Rahmen einer Routinekontrolle Arbeitnehmer auf der Peene-Werft Wolgast überprüft. Im Einsatz waren 60 Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamtes Stralsund, teilte ein Sprecher mit. Unterstützt wurden sie durch vier Bundespolizisten und einen Bediensteten der Ausländerbehörde. Die Kontrolleure prüften, ob die angetroffenen Arbeiter ordnungsgemäß zur Sozialversicherung angemeldet worden sind, ob der Mindestlohn gezahlt wird und ob Ausländer die entsprechenden Aufenthalts- oder Arbeitsgenehmigungen vorweisen können. Zu Ergebnissen machte der Zoll keine Angaben. «Die erhobenen Daten werden derzeit ausgewertet», hieß es in der Pressemitteilung.

  • Krähne der Peene-Werft auf dem Gelände am Peenestrom. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Krähne der Peene-Werft auf dem Gelände am Peenestrom. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren