Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zug kollidiert mit Auto: Bahnverkehr bei Torgelow lahmgelegt

08.05.2020 - Der Zusammenstoß eines Personenzuges mit einem Auto hat am Donnerstagabend zeitweise den Bahnverkehr zwischen Pasewalk und Ueckermünde (Vorpommern-Greifswald) lahmgelegt. Wie ein Polizeisprecher am Freitag erklärte, hatte die 28-jährige Autofahrerin den Triebwagen an einem unbeschrankten Bahnübergang in Torgelow übersehen, was zur Kollision führte. Die Autofahrerin erlitt einen Schock, kam aber unverletzt davon. Im Zug, in dem sechs Fahrgäste saßen, wurde niemand verletzt. Die Passagiere wurden per Schienenersatzverkehr weiterbefördert. Der Bahnverkehr laufe inzwischen wieder. Gegen die Autofahrerin werde wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt.

  • Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Unfallort. Foto: picture alliance / Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Unfallort. Foto: picture alliance / Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren