Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zum Erhalt der Artenvielfalt: Saatguttausch in Rostock

16.03.2019 - Rostock (dpa/mv) - Mit der Aktion «Saatgut tauschen - Vielfalt entdecken» will die grünennahe Heinrich-Böll-Stiftung in Mecklenburg-Vorpommern am heutigen Samstag in Rostock gegen den weiteren Rückgang von Nutzpflanzen angehen. Hintergrund ist, dass in den vergangenen Jahrzehnten eine Vielzahl der bewährten Sorten mit ihrer breiten genetischen Ausstattung von Gärten und Äckern verschwunden ist.

  • Basilikum und Tomaten in einem Beet. Foto: Rainer Jensen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Basilikum und Tomaten in einem Beet. Foto: Rainer Jensen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Es gebe jedoch in der letzten Zeit viele junge Leute, die sich für Saatgutbörsen interessieren. «Unsere Ernährung hängt davon ab, welches Saatgut wir haben», sagte Jürgen Holzapfel vom Hof Ulenkrug bei Demmin. Beim Saatgut-Tausch fließe kein Geld und es müsse nicht 1:1 getauscht werden. Gärtner seien eingeladen, Samen ihrer liebsten Sorten mitzubringen und zum Tausch anzubieten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren