Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwei Verletzte und 150 000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand

13.03.2020 - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Greifswald (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sind zwei Menschen verletzt worden. Das Feuer sei in der Nacht zum Freitag aus unbekannter Ursache in einer Wohnung in der ersten Etage ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr rettete sieben Bewohner aus dem Gebäude. Zwei 30 und 43 Jahre alte Männer wurden mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Eine Wohnung brannte komplett aus, fünf weitere Wohnungen sind durch den starken Rauch unbewohnbar. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 150 000 Euro.

  • Ein Feuerwehrhelm liegt an einem Einsatzfahrzeug. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Feuerwehrhelm liegt an einem Einsatzfahrzeug. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren